für Betreuungskräfte, Pflege

Das Leben durch Aromapflege bereichern | Basiskurs

Fortbildung für Betreuungskräfte (§§ 43b, 53c SGB XI)
Lehrgangs-Nr. AROB

Unter dem Begriff „Aromapflege“ versteht man den fachkundigen Einsatz ätherischer Öle, naturbelassener Pflanzenöle und Hydrolate in der Gesundheits-, Kranken-, und Palliativpflege. Aromapflege dient der Gesundheitsförderung und dem Wohlbefinden sowie der Linderung von pflegerelevanten Beschwerden.

In der Aromapflege geht es um Zuwendung, die dem Pflegebedürftigen zuteil wird, um Berührung, die tröstet und um die Düfte, die stark mit Erinnerungen und Gefühlen verknüpft sind. Der Mensch, mit all seinen individuellen Bedürfnissen, steht dabei immer im Mittelpunkt.

Lehrgangsziele und Inhalte

  • Theoretisches Hintergrundwissen der Aromapflege;
  • Basisöle und andere natürliche Träger;
  • Kennenlernen von ausgesuchten ätherischen Ölen
  • Aromapflege – Serie
  • Raumbeduftung, Waschung, Einreibung und Hautpflege
  • Erinnerungs- und Biografiearbeit durch Düfte

Zielgruppe

  • Betreuungskräfte
  • Pflegekräfte
  • Fachkräfte für gerontopsychiatrische Pflege bzw. Betreuung
  • Ergotherapeuten
  • ehrenamtliche Mitarbeiter

Termine und Anmeldung

Unterrichtszeiten: jeweils 08:00 – 15:30 Uhr

Teilnahmegebühr: 158 € (inklusive Materialkosten)

16 Fortbildungseinheiten / 2 Tage

Veranstaltungsort: BRK Kompetenzzentrum | Weiherstraße 19 | 95448 Bayreuth

Termin: 06.07.22 – 07.07.22

Ihre Dozentin

Joanna Kaminska
Fachkraft für gerontopsychiatrische Betreuung

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie zu Ihrer Fortbildung.
+49 921 403 – 545